Erfolgreiche Suhler Sportakrobaten!

Erfurt:

Am vergangenen Wochenende wurde in Erfurt der traditionsreiche Thüringenpokal der Sportakrobaten in allen Leistungslassen ausgetragen. Ausrichter war die Abteilung Sportakrobartik des renommierten SV Concordia Erfurt.

Es wurde in den Nachwuchsklassen A1 und A2, Im Breitensport und in den Leistungsklassen geturnt.

Die neunköpfige Suhler Vertretung des Sportakrobatikclubs Suhl (SAC) beeindruckte mit bemerkenswerten Leistungen in den Nachwuchsklassen und in der Jugendklasse.

Bei einem Teilnehmerfeld von ca. 100 Aktiven konnten die Südthüringerinnen gegen die starke Konkurrenz vom SV Motor Gispersleben, von der SG Motor Arnstadt , dem Möbisburger SV , dem SV Optima Erfurt und dem SV Concordia Erfurt überzeugen.

So erturnte in der Nachwuchsklasse A1 das Paar weiblich, Helene Burmeister und Maria Becker den Thüringenpokal mit fast zwei Punkten Vorsprung vor den Zweitplatzierten. Lili Jäger und Kathlin Kaiser platzierten sich auf dem 6. Rang.

Ein weiterer Sieg folgte in der Nachwuchsklasse A2 durch die Gruppe weiblich, Caroline Heydenbluth, Nelly Hoffmann und Laura Seelig. Die Pokalgewinnerinnen setzten sie beachtlich gegen weitere sieben Paare und Gruppen durch.

Hervorzuheben ist auch der zweite Platz von Sarah Marschall und Sophie Gratz in der Jugendklasse, welche sich nur einem sehr starken Damenpaar vom SV Optima Erfurt um 0,10 Wertungspunkte geschlagen geben musste.

Mit diesen Leistungen können die Suhler Akrobatinnen zuversichtlich zu den in Kürze anstehenden Wettkämpen fahren.

Susan

Power aus Suhl!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.